Dr. Britta Schulze-Thulin


Homepage


 

Wales

Lichtbildervortag und Buchlesung
Dr. Britta Schulze-Thulin, Keltologin

Wales, das kleine keltische Land zwischen Irland und England ist bekannt für seine bezaubernd schöne und abwechslungsreiche Landschaft, seine Burgen und seine vorgeschichtlichen Grabkammern. Der Norden des Landes besticht durch seine raue Schönheit. In Mittelwales findet man sanfte, baumlose Hügel, im Süden schöne Strände und Steilküsten. Überall weiden Schafe auf ausgedehnten, saftigen Wiesen. Ihre keltischen Wurzeln pflegen die Waliser mit großer Hingabe. In großen Teilen des Landes wird noch heute Walisisch gesprochen, Straßenschilder sind zweisprachig auf Walisisch und Englisch. Lassen Sie sich virtuell zu einem nicht alltäglichen Urlaubsziel entführen.

Fr, 03.04.2020, 18.00-19.30 Uhr, Volkshochschule Halle
Fr, 24.04.2020, 18.00-19.30 Uhr, Volkshochschule Erlangen
Di, 28.04.2020, 18.45-20.15 Uhr, Volkshochschule Leipzig