Dr. Britta Schulze-Thulin


Homepage


Irisch-Intensivkurs A1

Anfänger ohne Vorkenntnisse

Irisch-Gälisch ist die erste Nationalsprache von Irland und gehört wie das Schottisch-Gälische, Walisische und Bretonische zu den keltischen Sprachen. Heute wird es vor allem an der Westküste Irlands gesprochen. Ziel der 2 Tage Intensivkurs ist es, interessierten Teilnehmern einen guten Einstieg in diese interessante Sprache zu bieten: Aussprache, Begrüßungs- und Verabschiedungswendungen sowie Lexik zum Führen kleiner Alltagsgespräche und Grundkenntnisse der Grammatik.